!

 

 

Sie finden hier immer die letzten Neuzugänge im Sortiment
Als regelmässiger Besucher haben Sie so einen sehr schnellen Ueberblick

 

 

Goldnote IS-1000

 

Class AB Vollverstärker / Streamer

Die Gold Note IS-1000 ist die neue All-in-One Hifi Anlage des italienischen Hifi Spezialisten Gold Note. Er beinhaltet einen neu entwickelten Vollverstärker, den Phonovorverstärker PH-10 und die Technik des DS-1000 Streamers. Der IS-1000  kann es klanglich locker mit Einzelkomponenten aufnehmen. Er bietet als einziges Gerät in dieser Klasse die Möglichkeit auf TIDAL, QOBUZ, SPOTIFY und DEEZER sowie das Webradio in High Res mit V-TUNER zuzugreifen. Der IS-1000  verfügt über AirPlay, WiFi und die Goldnote App für iOS und Android.

Leistung 2x 125W an 8 Ohm oder 2x 250W 4 Ohm
Je 1 Eingang analog XLR, RCA und Phono MM/MC
Je 1 Ausgang analog RCA fix und variabel
Eingänge digital PCM up to 24 Bit 192kHz, 3x optical, 1x coaxial, 1x USB A
Je nach Lautsprecher wählbarer Dämpfungsfaktor High / Low,  Booster,
Balance einstellbar. Bedienbar am Gerät, mit der mitgelieferten Fernbedienung oder via App

Upgrade DAC ab Werk Fr. 850.--
Version Swiss Edition, (Harmonix Tuning), plus Fr. 200.--
lieferbar in silber oder schwarz

 

Vorführbereit in der Ausführung Swiss Edition und DAC Upgrade für total 5950.--.   Die Universalmaschine sieht nicht nur gut aus, sie klingt unverschämt offen, luftig, ist schnell, dynamisch und musikalisch  >  eine ganz dicke Empfehlung

Test Stereoplay 7.18 (normale Version)
Prächtig ausgestatteter und professionell gefertigter Alleskönner in audiophiler Bauweise und highendigem Materialeinsatz. Fast lückenlose Formatunterstützung, ausgewogener Klang sowie eine feiner Phonoeingang runden dieses mehrgängige Verstärker / DAC / Streamer Menue ab
Preis / Leistung > sehr gut


 

 

Luxman CL-38uC

 

Die Vorstufe mit der Endbezeichnung uC
ist der Nachfolger der Vorgängerversion u SE 

Röhrenvorstufe im Retrostyle
4 Eingänge RCA Line, 1 Phono MM/MC, 1 Tape
Ausgänge 2x Pre Out RCA, 1 Tape
Fernbedienung für Volume

> schnell, dynamisch und hochauflösend, offen und räumlich mit grosser Bühne. Immer mit dabei ein Hauch Röhre mit Fülle und Druck

 

Luxman MQ-88uC

 

Die Endstufe mit der Endbezeichnung uC
ist der Nachfolger der vorherigen Serie u SE 

Röhrenendstufe Class A
Leistung 2x 20W an 8 Ohm, 2x 25W an 4 Ohm
1x Eingang RCA fix und 1x regelbar
Endröhren 4x KT88 

 > trotz der eher geringen Leistung macht die Endstufe mächtig Druck und zaubert mit Charme und Klasse eine grosse Bühne ins Wohnzimmer. Sie spielt schnell, dynamisch,hochauflösend und ist dabei sehr feinzeichnend. das herrlich musikalische Klangbild wird mit einem Touch Röhrensound untermauert.

 

SSC Magicpoint 100 per Stück


mit Filztop zum direkt unter die Geräte stellen 

Alle drei Magicpoint Typen sind mit der gleichen Magnet-Technik ausgestattet, die für diese Serie neu entwickelt wurde.

Dieser völlig neue Gerätefuß wurde für sehr hochwertige und schwere Hifi-Komponenten entwickelt. Die Entwicklung eines neuen SSC Gerätefußes mit Magnet-Technik , läßt eine höhere Gewichtsbelastung zu, sorgt für ein deutlich verbesserte Entkoppelung und somit zu einem idealen Resonanzverhalten.

Die Energie wird besser abgeleitet, das Klangresultat macht sich mit mehr Luftigkeit und Dynamik bemerkbar. Das Gehäuse besteht aus eloxiertem Aluminium in dem das SSC-String-Suspension-Element und zwei gegenpolig wirkende Magnete verarbeitet sind.

Ein Zugewinn an Dynamik und Musikalität, verbunden mit einer imposanten Räumlichkeit ist das Ergebnis. Außerdem ist neben gesteigerter Luftigkeit auch eine bessere Basskontrolle gewährleistet.

Tragfähigkeit pro Puck: 20 kg
Gesamthöhe: ca. 16 mm
Durchmesser: 50 mm

SSC Magicpoint 200 per Stück

 

mit Schrauben M6 und M8 zur fixen Montage 

Alle drei Magicpoint Typen sind mit der gleichen Magnet-Technik ausgestattet, die für diese Serie neu entwickelt wurde.

Dieser völlig neue Gerätefuß wurde für sehr hochwertige und schwere Hifi-Komponenten entwickelt. Die Entwicklung eines neuen SSC Gerätefußes mit Magnet-Technik , läßt eine höhere Gewichtsbelastung zu, sorgt für ein deutlich verbesserte Entkoppelung und somit zu einem idealen Resonanzverhalten.

Die Energie wird besser abgeleitet, das Klangresultat macht sich mit mehr Luftigkeit und Dynamik bemerkbar. Das Gehäuse besteht aus eloxiertem Aluminium in dem das SSC-String-Suspension-Element und zwei gegenpolig wirkende Magnete verarbeitet sind.

Ein Zugewinn an Dynamik und Musikalität, verbunden mit einer imposanten Räumlichkeit ist das Ergebnis. Außerdem ist neben gesteigerter Luftigkeit auch eine bessere Basskontrolle gewährleistet.

Tragfähigkeit pro Puck: 20 kg
Gesamthöhe: ca. 16 mm
Durchmesser: 50 mm

SSC Magicpoint 300 per Stück

 

mit Spikesmulde für unter Lautsprecher oder Geräte

Alle drei Magicpoint Typen sind mit der gleichen Magnet-Technik ausgestattet, die für diese Serie neu entwickelt wurde.

Dieser völlig neue Gerätefuß wurde für sehr hochwertige und schwere Hifi-Komponenten entwickelt. Die Entwicklung eines neuen SSC Gerätefußes mit Magnet-Technik , läßt eine höhere Gewichtsbelastung zu, sorgt für ein deutlich verbesserte Entkoppelung und somit zu einem idealen Resonanzverhalten..

Die Energie wird besser abgeleitet, das Klangresultat macht sich mit mehr Luftigkeit und Dynamik bemerkbar. Das Gehäuse besteht aus eloxiertem Aluminium in dem das SSC-String-Suspension-Element und zwei gegenpolig wirkende Magnete verarbeitet sind.

Ein Zugewinn an Dynamik und Musikalität, verbunden mit einer imposanten Räumlichkeit ist das Ergebnis. Außerdem ist neben gesteigerter Luftigkeit auch eine bessere Basskontrolle gewährleistet.

Tragfähigkeit pro Puck: 20 kg
Gesamthöhe: ca. 16 mm
Durchmesser: 50 mm

Luxman DA 250

 

DA Wandler / Vorverstärker
DSD 5,64Mhz 1Bit, / PCM 192kHz, 32Bit

Digital Eingänge USB, 1x coaxial, 2x optical
Digital Ausgänge je 1x coaxial und optical
Analog Eingang 1x RCA, Out RCA und XLR
Fernbedienung
 

Moon Verstärker Neo 240i

 

Vollverstärker mit integriertem DAC und Phono MM

Leistung 2x 50W an 8 Ohm oder 2x 85W an 4 Ohm
3 Eingänge analog, davon 1 Phono MM, Pre Out
Eingänge digital RCA, Toslink, USB 

Der Vollverstärker 240i ist zweifellos eine ideale Wahl für kleinere bis mittelgroße Räume. Mit dem Schwerpunkt auf digitaler Connectivity sowie einer Fülle von analogen Eingängen (inkl. MM-Phono), kann er leicht das Herzstück des heimischen Musiksystems werden.

Auch wirkungsgradschwache Speaker sowie niederohmige Lasten stellen ihn vor keinerlei Probleme. Dabei ist die Klangqualität wie man es von MOON gewohnt ist: Organisch und detailliert, mit außergewöhnlich gut kontrolliertem, straffem Bass, gepaart mit einer breiten und luftigen Klangbühne.

Technisch ist der 240i auf der Höhe der Zeit, der integrierte DAC unterstützt DSD64, DSD128 und DSD256 sowie PCM bis zu 32Bit/384kHz einschließlich DXD. Neben fünf Digitaleingängen (1x USB, 2x Cinch, 2x optisch) sorgen drei Analogeingänge (davon einer frontseitig für mobile Player) für nahezu uneingeschränkte Connectivity. Am Frontpanel findet sich auch der Kopfhörerausgang und das kontrastreiche OLED-Display. Home-Theater-ByPass ermöglicht eine nahtlose Integration in ein Heimkinosystem und frei konfigurierbare Standby-Modi halten den Energieverbrauch klein.

 

Harmonix RF-707Z

 

die Super -Allround Basen

Preis per Stück 


Wenn die Voraussetzungen zur Klangverbesserung einer HiFi-/HighEnd-Anlage vorab entsprechend erfüllt sind, entfaltet sich mit der Harmonix Base  eine
Musikwiedergabe die Ihre musikalischen Erwartungen gänzlich übersteigen wird.

Es ist erstaunlich wie unerwartet die Bühne zum Vorschein kommt und sich
in allen Raum- und Klang-Dimensionen darstellt. Hier fängt Ihr absolut schönstes
musikalisches Abenteuer an.

Die Spike-Basen-Ausstattung und die Höhenverstellbarkeit machen den RF-707Z zum ‚ALLROUNDER‘ für Lautsprecher und Geräte.

Konstruktion aus sorgfältig gewähltem Metall und Holz.
Maße (D x H): 49,5 x 33 mm
Gewicht pro Base: xxx Gramm
Belastbar : bis 250 Kg.
Höhenverstellbar
Farbe: Schwarz-Chrom

Einsatzbereich:

Grosse Lautsprecher mit Spikes
Kleine Lautsprecher mit oder ohne Spikes
Elektronik-Geräte mit oder ohne Spikes
Lautsprecher Stands mit Spikes
HiFi-Racks mit Spikes

Audia Flight Three S

 

 Vollverstärker

 

Leistung 2 x 100W 8 Ohm, 2 x 160W 4 Ohm
Eingänge 4x RCA, (1 direct möglich) 1x XLR
Ausgänge 1x Pre, 1x Monitor, 1x Rec, 1x Kopfhörer

Optional Phono MM/MC Fr. 450.--
Optional DAC USB Fr. 490.--

Die 3er-Serie ist traditionell die Einstiegsserie bei Audia Flight. Sie beginnt genau dort, wo Grossserienhersteller klanglich bereits den Schlussstrich gezogen haben. Der FL Three S setzt, wie auch seine grossen Brüder, auf eine Transimpedanzschaltung und übernimmt viele der Ausstattungsdetails ebenfalls von diesen. So kann jeder Eingang im gut lesbaren und dimmbaren Display einzeln benannt werden. Das Gerät wird natürlich mit einer Vollmetallfernbedienung angesteuert und die Lautstärkeregelung fährt beim Ausschalten automatisch herunter.

In den FL Three S wurde in der aktuellsten Version nicht nur ein hervorragender Kopfhörerverstärker integriert, sondern er verzeichnet zudem ein ordentliches Leistungsplus an den Lautsprecherausgängen und treibt jetzt auch große Lautsprecher locker und dynamisch an. Heimkinofreunde können einen Eingang für den Pre-Out des Heimkinoreceivers definieren und die kräftige Endstufe im FL Three S somit direkt ansteuern. Für einen Subwoofer steht ein Vorverstärkerausgang zu Verfügung.

Aufnahmeprofis freuen sich über die Möglichkeit der Hinterbandkontrolle. Das ganze Paket ist mit freundlich lächelnder Frontplatte in silber oder schwarz erhältlich. Optional gibt es ein USB-Modul zur klanglichen Aufwertung von Musik vom PC, das asynchron USB-Daten bis zu 24/192 annimmt. Plattenhörer können optional auf ein Phonomodul mit feinfühlig anpassbarem MM/MC Eingang setzen. Beide Module sind bei Neugeräten bestellbar oder können nachträglich installiert werden.

 

Aqvox LAN Netzwerkkabel Edge

 

Das EDGE ist vergleichbar mit doppelt so teuren Netzwerkkabeln und erfüllt die allerhöchsten klanglichen Ansprüche.

Gerne senden wir Ihnen ein Testexemplar

Vermitteln die LAN Kabel der hervorragend beleumundeten EXCEL Serie ein Klangbild, das sich durch Offenheit und Transparenz auszeichnet, so baut das EDGE diese Attribute noch aus. Diese Eigenschaften und die Fähigkeit, Microdetails in erhöhtem Maße zu reproduzieren, ermöglichen einen dreidimensionalen und klarer aufgefächerten Raum. Bisher nicht wahrgenommene Details können neu entdeckt werden.
Dynamik und Impulse durch z.B. hart angerissene Gitarrensaiten oder Percussion-Instrumente explodieren förmlich.
Eine intime Atmosphäre, die z.B. durch den Atem in der Singstimme oder das Fingerspiel auf den Saiten Ausdruck erhält, wirkt berührend lifehaftig. Auch der Bassbereich bekommt einen definierten Platz im Raum und wirkt farbiger und konturierter.

All dies bewirkt eine Steigerung dessen, wonach wir Audiophilen wohl am meisten streben: Die bestmögliche Übertragung der in der Musikaufnahme gespeicherten Emotionen und Atmosphäre. Die Musik berührt uns einfach mehr.

 

Isol-8 Netzleiste Powerline Ultra 6way

 

Die Netzleiste verfügt über eine 6 mm dick eloxiert CNC-gefertigten Aluminium-Deckplatte. Dies bildet ein ideales mechanisches Fundament,  nicht magnetisch und nicht resonierend.  Der Netzanschluss  erfolgt nach IEC-Norm. Jede einzelne Steckdose verfügt über einen Klappdeckel IP54 und schützt somit nicht benutzte Dosen vor Schmutz und Staub. Die Innenverdrahtung besteht aus sorgfältig ausgewähltem,  versilbertem Kupfer mit PTFE-Isolierung. 
 

Die PowerLine Ultra ist umfangreich gefiltert und optimiert für Audio-Anwendungen. Ein direkter Steckplatz ist durch ein Leistungs-Shunt-Filter gefiltert und eignet sich besonders für die hohen Lasten eines Verstärkers / Endstufe. Die übrigen 3 Steckplätze sind für Quellen-Komponenten und profitieren von ISOL-8’s transmodaler Filtertechnik. Diese Filtertechnik dämpft effektiv alle übertragenen Störungen. Ihr Audio-System profitiert vom sauberem Strom.


4 Dosen Schuko gefiltert für Quellengeräte, Vorstufen
2 Dosen gefiltert für Verstärker 
Lieferung ohne Anschlusskabel

Isotek Netzkabel Ascension

 

High-End Netzkabel 3x 4,0mm2

 

Im Gegensatz zu konventionellen Netzkabeln hat das Ascension drei 4mm2 starke, hochrein versilberte OCC Kupferleiter, die von einer extrudierten FEP Hülle mit einem Luftdielektrikum umgeben sind

Jeder Strang ist individuell in Mylarfolie gewickelt und mit einem Geflecht aus OFC freiem Kupfer abgeschirmt. Um die Leitfähigkeit zu optimieren, wird das Kabel bei einer extrem tiefen Temperatur von -196° C behandelt.

Das hörbare Ergebnis des komplexen Aufbaus und dieser Maßnahmen sei ein beeindruckend räumliches, offenes Klangbild mit einem fantastischen Detailreichtum und einer exzellenten Feindynamik, das den Stimmen und Instrumenten viel Raum und Luft innerhalb der Klangbühne ließe.

erhältlich in der Version EU (Schuko) mit dem normalen Apparatestecker C15 oder mit C19 (zB teilweise Audio Research....)


Hifi&Records 1.18
......im Hörraum gewinne ich schnell die Erkenntnis, dass die Reihenfolge beim vergleichshören lautet: erst das Isotek, dann die Alternativkabel. Während den vielen Stunden hat sich Wolfgang Hafners „It’s not safe“ als ideales Teststück bewährt. Mit dem Ascension erklingt die Stimme transparenter, klarer und plastischer, der Luftstrom der hinzukommenden Trompete ist realistischer kaum machbar. Das Isotek EVO3 Ascension ist klanglich überragend.

 

Aqvox AQ-Switch SE

 

 

der ultimative Gigabit Netzwerk Switch

 Zusätzliche Modifikation der SE Version:

In die SE Version haben wir unsere neu entwickelte Phasenkorrektur integriert, die erstmalig im AQVOX USB-Detoxer QL 2 zur Anwendung kam und zu mehr Raum, sowie zur Verbesserung der Definition und Impulstreue beigetragen hat.

Der neue, optimierte Oszillator, den wir zusätzlich mit einem Tuning versehen haben,  ist ein um den Faktor 10 präziserer Taktgeber. Präzisere Fokussierung und Definition ist der Gewinn.

Die Peripheriebeschaltung des Switch Controllers haben wir mit zusätzlichen Entstörkomponenten abgestimmt. Ein Plus an Räumlichkeit.

Die internen Stromversorgungskreise sind nun mit zusätzlichen ultra-schnellen Kondensatoren sorgfältig optimiert.  D
as Metallgehäuse mit schwerem Butylkautschuk auszukleiden und somit zu beruhigen, hat auch einen Beitrag zur klanglichen Verbesserung geleistet. Schwärzerer Hintergrund, ein Quäntchen mehr Ruhe im Klangbild.

Die neuste Version SE ist nach dem heutigen Wissensstand das Ende der Fahnenstange. Der Fortschritt gegenüber dem normalen Switch ist klar hörbar.

Eine Kundenaussage:
Ich war wie immer etwas skeptisch, doch weil ich das bei der 1. Version auch schon war und damals mehr als positiv überrascht wurde, habe ich den Schritt gewagt und mir ein Testexemplar bestellt.
Achtung Leute, das solltet ihr nur tun, wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist. Zum Klang nur so viel, es ist eine OFFENBARUNG. Da meine Frau auch ab und zu mithört, musste ich weder schummeln noch die Rechnung erklären, und so haben wir den Betrag (beinahe) freudig überwiesen. Das  nächste Projekt habe ich schon im Hinterkopf, aber davon weiss Astrid noch nichts. 

   

 

 

Rega Apollo

 

CD Player Toplader
Analog Out RCA
Digital RCA und Toslink

...der Kleine hat es in sich. Typisch Rega, wie der Vorgänger Apollo R ist der Player wunderbar musikalisch, in der neusten Version jedoch noch dynamischer und transparenter. Vermutlich ist er in dieser Preisklasse das mit Abstand beste Gerät am Markt.

Test Stereoplay 3.18

Nicht viel dran, aber viel drin. Mit dem Apollo CDP in seiner aktuellen Inkarnation bietet Rega einen Player, dessen einziges Problem darin besteht, sträflich unterschätzt zu werden. Klanglich ein echtes Ueberraschungsei mit enormem Potenzial und Performance auf dem Niveau deutlich teurerer Konkurrenz. Als mögliche, aber nur noch für Erbsenzähler relevante Steigerung böte sich die Kombination mit dem hauseigenen Rega DAC-R
Preis/Leistung > überragend

 

Audia Flight FLS 10

 

Vollverstärker

Leistung 2 x 200 / 380 / 700W an 8 / 4 / 2 Ohm
Eingänge 2x XLR, 3x RCA
Ausgänge XLR / RCA / Tape Out
lieferbar in silber oder schwarz

diverse Optionen möglich wie zusätzliche Eingänge RCA Line, Phono MM/MC mit RCA oder XLR, DSD DA-Wandler


Die Maschine spielt nach dem ersten Kurzcheck wunderbar dynamisch, unangestrengt und ausgewogen, homogen und leichtfüssig. Trotz der Schnelligkeit und hohen Auflösung ist weder Härte noch Analytik im Klangbild vorhanden, und das nach nur wenigen Stunden Einspielzeit; pures High-End, ein Meisterwerk

 

Goldnote PH 10

 

Phono Vorstufe MM/MC

2 unabhängige Eingänge RCA
Out RCA und XLR
Level 4 Stufen,
Load 10Ω, 22Ω, 47Ω, 100Ω, 220Ω, 470Ω, 1000Ω, 22KΩ, 47KΩ
alle Einstellungen inkl. RIAA Kurve sichtbar via Display 


 


Test Stereo 9.17
Eine beeindruckende Musikalität, eine ausgeprägte Offenheit, in den Stimmen ein natürlich-präsentes Timbre haben und gleichzeitig die richtige Balance zwischen lebendigem Fluss und reflexiver Ruhe findet. Der Hörer erlebt dies in Form einer guten Portion Flair und flirrender Atmosphäre. Der PH10, für jede Art Pickup ideal, brachte das Orchester der phantastischen Aufnahme vollkommen unverschleiert, gelöst, jedoch nie aggressiv zu Gehör, lies es aus der Raumtiefe atmen und projizierte die Stimme ins Zentrum. Zugleich entpuppte sicher der musikalische Italiener als detailvernarrt, in dem er das Geschehen erstklassig auffächerte und sich liebevoll um Nuancen und Zwischentöne kümmerte. Selbst im Basskeller behielt er diese Präzision bei. Was man auch an musikalischen Ansprüchen haben mag, der PH10 wird ihnen nicht nur gerecht, sondern darf über die Preisklasse hinaus für’s audiophile Erlebnis wie gemacht gelten. Zwei unabhängige Eingänge MM oder MC, Ausgang RCA und XLR, wählbare Entzerrungskurven nach RIAA, Decca, Columbia, Verstärkungsfaktoren, Eingangswiderstände

Preis Leistung überragend 5 Sterne

Stereoplay 08.18
Mit verblüffender Tiefe im imaginären Raum baut der hightech Phono ein veritabel grosses Klangbild auf, im Charakter eher präsent fassbar statt diffus nach hinten gesetzt. Opulente Farbenpracht und insbesondere eindringliche Ansprache kommen hinzu, nicht zu vergessend die überzeugende Vorführung seiner diversen Entzerrer Kennlinien, was beim Autor, ein Fan alter Decca und London, breites Lächeln hervorrief. Dass Der PH-10 weit über seiner Preisklasse angesiedelt ist, steht ausser Zweifel. Und da seine Features inkl Update und Ausbaufähigkeit nicht minder beeindrucken, ist hier eine glasklare Empfehlung fällig. Ein Prachtstück.

Preis / Leistung > überragend

> ab Lager lieferbar

 

Goldnote Vorstufe P-1000

 

Symmetrische High-End Vorstufe
optisch und klanglich ein Traum.
Auch die Anschlussvielfalt ist in dieser Preisklasse einmalig

Eingänge 5 x XLR, 5 x RCA
Ausgänge XLR und RCA

 

lieferbar in silber oder schwarz

Netzkabel Furutech NK-032 Nano

 

 

Netzkabel geschirmt
Alpha OCC 3x 2,15mm2, 14,3mm Durchmesser
flexibler PVC mantel dunkelblau
Stecker Furutech Rhodium NCF FI-50 / FI-E50

1,0 Meter Fr. 1190.--   oder länger siehe Optionen oder nach Wunsch


Das Kabel ist enorm räumlich, offen und klar, sehr schnell und wunderbar dynamisch.
Es ist für Quellengeräte sowie Verstärker gleichermassen geeignet.
Es entfaltet an Verstärkern / Endstufen eine hohe Musikalität, begleitet mit kontrollierter Fülle und einem angenehmen Druck im Klangbild, das jeden Lautsprecher "erwachsener" werden lässt.

 > Ein Hammerkabel mit unschlagbarem Preis / Leistungsverhältnis

 


 

Flux Vinyl Turbo

 

Der FLUX-Hifi Vinyl-Turbo ist ein einzigartiges, komplett neu entwickeltes Gerät um die Schallplatte schnell und einfach von Staub und Schmutz zu befreien. Der Vinyl Turbo vereint eine Carbonbürste mit einer integrierten, extrem leistungsstarken Absaugung.  Dafür wurde eigens ein spezieller Zyklon mit tauschbarem Filter entwickelt, welcher es möglich macht, trotz der geringen Gehäusegröße (Abmessung 125 x 122 x 64mm) eine starke Absaugleistung zu realisieren. Oberflächenstaub, wie auch der Schmutz der tief in der Rille sitzt, wird innerhalb weniger Umdrehungen rückstandsfrei abgesaugt.

Nur wenn die LP frei von Staub ist, kann das Tonabnehmersystem die Schallplatte ohne Störgeräusche und Verzerrungen abtasten.

Mit dem Turbo hat eine neue Ära in der Schallplattenpflege begonnen.

- reinigt und pflegt Ihre wertvollen Schallplatten
- funktioniert ohne Flüssigkeit und ohne Zusätze
- schnell und einfach auf dem Plattenspieler anwendbar
- erhöht die Lebensdauer von Platte und Nadel
- steigert die Klangqualität

- MADE IN GERMANY
- 3 Jahre Garantie
- klein und leicht Abmessung 125 x 122 x 64mm Gewicht nur 265 g

Goldnote Plattenspieler Pianosa

 

 

 

Feinste Bauteile, technische Innovation, Know How und Feingefühl.
Dazu italienisches Design. Gold Note zeigt mal wieder was echtes High End ist.
Dieser Edel-Plattenspieler verkörpert Schönheit und technische Innovation.
Er besteht aus einem ausgeklügeltem Mehrschicht-Chassis, dem grandiosen Gold Note B5 Tonarm und logischem Außenläufer-Riemen.
Neben dem wunderschönen Design und feiner Verarbeitung bietet er aber Etwas, was bei Gold Note schon fast normal ist:
Er spielt in einer klanglichen Liga von höheren Preisregionen.

Tellerhöhe 5cm, Abdeckhaube
Tonarm B5, Bronce Lager

Varianten:
Basis unten weiss / schwarz / oder wie Bild walnuss (Fr. 3100.--)
Basis oben immer schwarz matt

 

Test Stereoplay 8.18
Verblüffung im Hörtest mir dem hauseigenen Tonabnehmer Donatello Red. Die Kombi überzeugt auf unerwartet hohem Niveau, zaubert wie von Geisterhand virtuelle Räume, gleitet spielerisch durch die Noten und arbeitet wie aus einem Guss. Der Pianosa bleibt auf der schlanken, schnell - sauberen Seite . Das kommt ihm im Grundtonbereich entgegen, denn hier definiert das Laufwerk exakt durch, übertreibt nicht, setzt viele Farbakzente  und schliesst bruchlos an hervorragend detaillierte Mitten an - ein Genuss. Dass der Tonabnehmer dabei alles andere als einen Klangverhinderer darstellt, wird schnell klar. Das gute knallrote Stück werkelt knackig, detailverliebt, höchst energetisch und ausgeglichen, gelöst schnell - und unter dem Strich sogar auf einem Niveau, das himmelweit von seiner Preisklasse entfernt ist, nach oben hin, versteht sich. De Besitzer wird mit einer Vorstellung belohnt, die kaum mehr Wünsche offen lässt. "The Ultimate Italien Turntable"
Preis / Leistung > überragend

 

 

Moon Evolution Vollverstärker 600 i V2

 

Der neue 600i V2 ist nun lieferbar
und übertrifft die alte Version klanglich in jeder Disziplin.
...agiler, räumlicher, filigraner.... ein Traumverstärker

 


530 einzelne Lautstärkestufen
Dual Mono Netzteil
Leistung 2x 250W 4 Ohm, 2x 125W 8 Ohm, bis 5 W Class A
4 Eingänge Line RCA, 1 XLR, 1 Pre Out
Fernbedienung

 

Image 2.2015

Moon 600i

Bei den nur durchschnittlich aufgenommenen Aufnahmen von Dvorak Sinfonien bot der 600i eine kraftvolle und zugleich und differenzierte Wiedergabe. Wählt man Orchestermusik in überragender Aufnahmequalität, dann passiert nochmals Erstaunliches. Die vorher herausgehörten und notierten Charakteristika des Moon scheinen sich in Luft aufzulösen. Die Darbietungen gelingen dem Moon so unfassbar transparent, dass man meint, er öffne der Musik bloss noch seine Leiterbahnen zur freien Passage und ziehe sich ansonsten vollständig zurück. Ein Meisterwerk. Jede Minute mit dem Moon war ein Genuss

Test Hifi&Records 4.2010
..bei ihm klingt kein Ton belanglos. Immer ist die ganze Intensität des Dramas spürbar, alles bleibt exemplarisch durchhörbar. Jeder Impuls funkelt und blitzt, dabei bleibt er stets fein und offen.
Er spielt wunderbar homogen und aus einem Guss.   Stefan Gawlick

Test Stereo 11.2012
Ein Vollverstärker wie aus dem Bilderbuch. Der Moon klingt unglaublich musikalisch, plastisch und fein, hat Power und Grip auch für schwierige Lautsprecher.

 

Aqvox USB Detoxer QL 1

 

 

als Ergänzung zum QL2

ergibt nochmals mehr Raumtiefe und filigranere Details
im Klangbild




Aqvox USB Detoxer QL 2

 

AQVOX USB Detoxer  -  MEDIA Detoxer - USB-Terminator Typ A


USB-Abschlussstecker, Signal DeNoiser, Power Cleaner, Jitter-Ex.
Entstört den USB-Anschluss und schützt gegen HF-Einstahlung und Elektrosmog.
Der Klang bekommt mehr Tiefe und Dreidimensionalität...deutlicher Zuwachs an Natürlichkeit und Emotionalität. 
Hochwirksame Optimierung für alle Geräte mit offenen USB A-Buchsen.

Anwendung:

Auch wenn die Abspielkomponenten nicht per USB-Kabel verbunden sind, bewirkt der USB-Detoxer in der Regel eine klare klangliche Verbesserung. Einfach an allen Geräten der Wiedergabekette von Ton und Bild, mit offenen bzw. unbelegten USB-Buchsen ausprobieren.
Streamer, Computer, Notebook, DAC, HTPC, CD- DVD-Player, Verstärker, Router, NAS, Kabel-Modem, DSL-Modem,  etc.


  
Zu erwartende Klangverbesserung:


Der Klang bekommt mehr Tiefe und Dreidimensionalität. Das Timing gewinnt an Präzision und die Dynamik wird gesteigert. Insgesamt bringt das Tuning mit formatiertem AQVOX-Zubehör einen deutlichen Zuwachs an Natürlichkeit und Emotionalität. Die Musik wird weniger Konserve und bekommt mehr Live-Charackter. Die Tonalität wird dadurch in der Regel nicht beeinflusst. Das Klangbild wird nicht heller oder dunkler. Durch eine offenere Spielweise kann jedoch der Eindruck entstehen, das Klangbild ist "heller" geworden.

Die Story vom Entwickler

Wir sind sehr stolz, endlich ist dieses kleine Wunderding fertiggestellt. Nach ca. zwei Jahren Entwicklungszeit, drohendem Projektstopp wegen technischer Realisationsprobleme, zahllosen Prototypen und endlosen Hörsitzungen zur Optimierung der Wirkung. Monate haben wir benötigt um klangliche Barrieren einzureissen und schliesslich haben wir die erforderlichen Lösungen erarbeitet, um den Wirkungsgrad erheblich zu steigern. 

 Funktionsweise

1. Zum Schutz von unbelegten USB-Ports vor elektromagnetischen Einstreuungen (EMI), also Radio- bzw. Funkwellen und, ganz profan, vor Staub und Oxydation der Kontakte.

2. Duch die Terminierung, also den Abschluss, der beiden USB Datenleitungen DATA+ und DATA-  , spricht der USB-Chip diesen USB-Kanal seltener an. Dadurch verringert sich der Datenverkehhr auf dem USB-Bus. Der klanglich wichtigere Faktor ist allerdings, dass die USB-Datenleitungen nicht mehr offen "in der Luft hängen" und sich wie Antennen, allerhand Störsignale einfangen. Der erfahrene High-Ender kennt sicher die klangliche Verbesserung, die durch die Terminierung offener COAX-SPDIF Buchsen mittels 75-Ohm Abschluss Stecker erreicht wird.

3. Mittels von AQVOX entwickelten innovativen Signalentstör-Konzepten, ist AQVOX ein Quantensprung in der Reinigung von Datensignalen, also der Verbesserung der Signalqualität, gelungen. Der USB-Detoxer wird hier seiner Bezeichnung gerecht. Er zieht, wie ein Magnet Streu- Stör- und Rauschanteile aus dem USB-Bus. Dies reduziert den USB-System-Jitter drastisch und verbessert so signifikant die USB-Signalqualität.

4. Der USB-Detoxer greift auch auf die USB 5V Stromversorung zu und reinigt sie von Stör- bzw. Rauschanteilen und transiente Spannungsspitzen. Die Entstörung der Stromversorgung kommt auch anderen Schaltkreisen im Gerät zu Gute.

Der USB-Terminator bzw. USB-Detoxer ist ein kunsthandwerkliches Wunderwerk. Auf engstem Raum werden edelste elektrische Bauteile verbaut. Da die verwendeten Bauteile sehr klein und empfindlich sind, können sie nur von erfahrener Spezialistenhand montiert werden. Zusätzlich befindet sich eine AQVOX-formatierte Präzisionskugel aus speziellem Glas am Gehäuse.

Was ist die AQVOX Formatierung:

Mittels eines speziellen Verfahrens, in das unsere 30-jährige Erfahrung in der Optimierung von audiophilen Audiokomponenten eingeflossen ist, erhält das Material eine besondere Formatierungs-Information.
Als Resultat werden elektrische Schwingungen/Frequenzen harmonisiert und elektromagnetische Störungen (Elektrosmog) minimiert.

Features:

Vollmetall-Gussgehäuse, verchromt
Steckergehäuse vergoldet
Kontakte vergoldet
Terminiert mit 0.25%  25ppm MIL Präzisionswiderständen -40db Noise
Proprietäre Harmonisierungstechnologie
Proprietäre Entstörungstechnologie
Präzisionsglaskugel mit AQVOX-Formatierung
Fester Sitz in der USB-Buchse

 

Black Forest Audio Banana

 

Rhodium Hohlbanana

per Stück 

Ist die Anlage tonal gut balanciert, führt die mechanische Verbindung zu mehr Körper und Attacke, ohne Schärfen zu produzieren.  Rhodium auf dem richtigen Grundmaterial ergibt das beste Ergebnis.

Als Lautsprecherstecker hat sich in audiophilen Kreisen der Hohl-Bananenstecker durchgesetzt. Denn im Gegensatz zu Bananensteckern mit Kontaktkörbchen oder Büschelsteckern muss das Signal nicht mehrere Kontaktstellen überwinden. Außerdem gilt die geringe Masse der Hohlbanane als vorteilhaft. Volker Kühn Black Forest Audio hat nach zahlreichen Experimenten mit den verschiedensten Materialien einen Hohlbananenstecker mit Rhodium-beschichteter Kontaktfläche, Schraub-Befestigung für das Kabel ( kann auch gelötet werden) und Kunststoff-Griffhülse entwickelt. 

 > Test Fidelity

Blue Horizon RIAA Filter

 

Alle HiFi-Produkte klingen besser, wenn Sie über eine bestimmte Zeit eingespielt oder eingebrannt werden. Phono-Vorverstärker sind hier keine Ausnahme. Mit Hilfe dieses kompakten, aber überaus effizienten Blue Horizon RIAA Filters lässt sich Ihr CD-Spieler oder zB der Tuner an den Phono-Eingang anschließen und die Phonostufe zB. per CD im Wiederholmodus einspielen. Dies ist nicht nur bei Neugeräten empfehlenswert, denn ein periodisches "durchputzen" verhilft bereits schon nach einigen Monaten Betrieb dem Klang wieder zu neuer Frische und Dynamik.

Bislang war es zum Einbrennen des Phono-Vorverstärkers erforderlich, mindestens 72 Stunden lang eine Schallplatte abzuspielen. Es mussten also alle 15-20 Minuten die LP gewendet oder von vorn abgespielt werden, während sich zugleich die Schallplatte und der Tonabnehmer abnutzen.

Über den kompakten, aber effizienten Blue Horizon RIAA Filter verbinden Sie Ihre Quelle mit dem Phonoeingang und lassen es einfach laufen. Verwenden Sie den Filter am besten in Kombination mit der IsoTek Full System Enhancer CD, auf der sich ein spezieller Track für das Einbrennen von Phonostufen befindet. 

Damit beide Kanäle miteinander eingespielt werden, braucht es 2 Stück. Je nach Vorstufe kann es aber eng werden, denn die Filter haben einen Durchmesser von 20mm. Zudem lassen sich die Filter für die Verwendung von Moving Coil- und Magnetsystemen umschalten. Einfacher geht's nicht.

> MIETSERVICE
> Wir vermieten das Set (2x RIAA Filter und CD Full System Enhancer)
   für 7 Tage Fr. 55.--


 

 

Sieveking Quantum Noise Resonator

 

Der Quantum Noise Resonator trägt einen geheimnisvollen Namen. Quantenrauschen ist ein in der Physik hinlänglich bekanntes Phänomen, das bei der Verstärkung von Lichtsignalen und Radiowellen entsteht. Um dieses Quantenrauschen zu minimieren, werden in der Nachrichten- und Röntgentechnik seit Jahren spezielle Schaltungen implementiert, die eine bessere Auswertung der Signale ermöglichen. William Stierhout von Quantum Products Inc. in Kalifornien entwickelte Ende der 1990 ein Äquivalent dieser Schaltungen für HiFi-Anwendungen, das die Übertragungsfunktion leitender Materialien verbessert. Diese Schaltung wurde später lizensiert und anderen Herstellern unter dem Label QRT (Quantum Resonance Technology) zugänglich gemacht.

Im Jahr 2002 feierte eine Weiterentwicklung dieser Schaltung mit sogenanntem Skalarfeld-Generator im Reimyo ALS-777 Premiere und erwarb sich einen hervorragenden Ruf unter audiophilen Musikliebhabern. Der genaue physikalische Prozess hinter dem Schaltungskonzept von Stierhout bleibt dabei jedoch seit Jahren im Dunkeln.

Gute zehn Jahre später, im Jahr 2015, stellte die taiwanesische Firma Telos Audio mit dem Quantum Noise Resonator ein neuartiges Gerät vor, das einen modernisierten Skalarfeld-Generator in kleinerer Bauform enthielt. Dieser funktionierte klanglich hervorragend, seine Konstruktion sorgte jedoch bei den Testingenieuren des Prüflabors für die CE-Zertifizierung für große Skepsis. Eine überarbeitete Version erhielt dann zwar im Jahr 2016 das für den Export notwendige Zertifikat, setzt allerdings auf ein universelles Schaltnetzteil.

Für Sieveking Sound hat Telos jetzt eine Spezialvariante des Quantum Noise Resonator entwickelt, die statt des Schaltnetzteils einen kurzschlussfesten, vergossenen Sicherheitstrafo der Firma BLOCK aus Verden verwendet. Damit ist er nur für den Spannungsbereich von 220-240 Volt geeignet. Klanglich ist dies die beste Variante des Geräts, wie auch Telos-Chef Jeff Lin neidlos anerkennt.

Der Quantum Noise Resonator wird mit einem Netzkabel verbunden und am besten in die gleiche Steckdosenleiste wie die HiFi-Anlage gesteckt. Er agiert dann als paralleler Stromaufbereiter, der aber im Gegensatz zu seriellen Filtern keine Limitierung der maximalen Spannungsversorgung bewirkt. Das Gerät erkennt Verunreinigungen im Stromnetz sowie von den angeschlossenen Geräten verursachte Störungen der Stromversorgung und nutzt die Quantentechnologie, um damit die Qualität des Netzsinus zu verbessern.

Das klingt sehr theoretisch, funktioniert jedoch ohrenfällig gut.
Die Musik spielt vor einem schwärzeren Hintergrund. Instrumente werden plastischer dargestellt. Hochfrequente Töne - wie etwa die Hi-Hat eines Schlagzeuges oder die Töne einer Querflöte - wirken gleichzeitig artikulierter und harmonischer ins Klangbild eingebettet. Insgesamt erscheint der ganze Raum um die Lautsprecher größer und klarer definiert. Die Musik kommt einfach besser in den Fluss und zuvor getrennt wahrgenommene Melodiebögen greifen ineinander.

 

Wer das Gerät zum ersten Mal anwendet, wird im A/B-Vergleich bemerken, dass die Musik zunächst leiser zu sein scheint. Das liegt am nunmehr akustisch deutlich entgrateten Hochtonbereich, der einen entspannteren Hörgenuss ermöglicht. Das Gerät selbst reagiert nicht auf seinen Aufstellungsort und kann problemlos auch neben oder unter der Anlage platziert werden. Wir empfehlen allerdings die Verwendung eines kurzen und gerne auch sehr hochwertigen Netzkabels: Die Qualität des verwendeten Netzkabels wirkt sich unerwartet deutlich auf den Klang der gesamten Anlage aus.

In der Verpackung liegen vier Elastomerpuffer bei, die der Endbenutzer selbst als Gerätefuß anbringen kann. Dafür sollte die Oberfläche des Quantum Noise Resonator absolut trocken und staubfrei sein.

Wir empfehlen bei Haushalten mit moderner Stromverkabelung die elektrische Phase von hinten gesehen rechts an der IEC-Buchse anzuschließen.

Test Image 141
Laut der neuen Webseite der Herstellers Telos wird der Netzsinus durch ein IC erkannt und stabilisiert, indem Phasenverzerrungen reduziert werden. Ausserdem werden Störgeräusche oberhalb von 1kHz in Lichtenergie umgewandelt. Viele musikalische Details werden deutlicher. Starkes atmen zB, einzelne Obertöne, das Anstreichgeräusch des Bogens, Finger, die über Griffbrett rasen.  Der QNR beweist sich als Freileger, Beleuchter und Musiköffner. Das Cello erscheint wie durch Zauberhand tonal tiefer hinunter zu reichen, wird räumlicher, bekommt mehr Attacke. Der Bass wird konturierter, das Klangbild freier, auch das Timing. Die Bühne scheint sich auch zu vergrössern. Die Musik wird plausibler, lesbarer……   ein kleines Kästchen mit sehr grosser Wirkung, unbedingt ausprobieren.

 

Kundenaussage TS
Ich war überrascht als ich das Gerät an der Steckerleiste angeschlossen habe.
Der Raum wurde etwas grösser und die Töne sind kräftiger.  Die Musik spielt klarer und aufgeräumt. Der Hintergrund wurde etwas ruhiger. Ich musste sogar den Subwoofer etwas zurückstellen. Der Bass war einiges kräftiger als zuvor.
Es wird nicht, wie bei einem Filter, der in Serie angeschlossen ist, der die Musikdynamik bremst oder gar einen Schleier vor den Lautsprechern macht.  
Im Gegenteil, es ist offen, klar und kräftig, ohne Einbussen.
Ist wirklich eine tolle Sache und ist sehr zu empfehlen.

> Klangtipp

Mark Levinson No. 519

 

 

 

Die No. 519  von Mark Levinson schlicht Audio-Player genannt - ist Netzwerk-, Streaming- und CD-Player zugleich und bietet neben Anschlüssen für Ihre USB-Geräte auch Digital-Eingänge und Bluetooth® mit aptX®.

Bei dem № 519 handelt es sich um ein modernes Abspielgerät. In das schicke schwarze Aluminium-Chassis sind zentral an der Front ein großes 5 Zoll TFT-Farbdisplay, sowie rechter und linker Hand davon Steuerelemente integriert, bestehend aus acht Aluminium-Tasten und den zwei für Mark Levinson typischen Kontrollknöpfen. Außerdem befindet sich an der Vorderseite ein Ausgang für Kopfhörer.

Der Netzwerk-Player ist Linux basiert und verspricht eine leichte Handhabe. Zu den zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten des All-in-One Systems zählt das kabellose, beziehungsweise kabelgebundene Streaming, eine Bluetooth aptX Konnektivität, digitale Eingänge sowie USB-Slots, um größte Flexibilität beim Abspielen zu gewährleisten.

Mit Hilfe seiner kabelgebundenen Ethernet- und kabellosen WiFi-Verbindung kann der № 519 von netzwerkverbundenen Geräten und Laufwerken abspielen. Vom Computer kann der Vorverstärker gängige Dateien in FLAC-, mp3-, wav- und vielen anderen Formaten streamen und die Bluetooth-Verbindung gewährleistet komfortables Musikabspielen von Smartphones und Tablets. Da sich dank zweier zusätzlicher USB-Ports auch Festplatten anschliessen lassen, ermöglicht der № 519 einen umfassenden Zugriff auf Ihre Musik.
Natürlich wurde der Player so konzipiert, dass er das Abspielen über eine Vielzahl an Streamingportalen wie Spotify Connect, Tidal, Qobuz, Deezer sowie Internetradios und Podcasts von Haus aus mitbringt.

Überdies wurde die sogenannte Clari-Fi Restaurationstechnologie in den Streamer integriert, durch welche die digitalen Audiodateien während des Abspielens analysiert werden, um das, was beim Komprimieren verloren geht, zu rekonstruieren.

 


Der Audio Player hat sechs digitale Eingänge, darunter ein AES/EBU Eingang, zwei koaxiale Cinch-Eingänge sowie zwei zusätzliche TOSLINK-Empfänger. Die analogen Ausgänge umfassen symmetrische XLR- und Cinch-Ausgänge sowie drei digitale Ausgänge: AES/EBU, koaxial und TOSLINK.

Im № 519 selbst befindet sich ein DAC, der bereits mit dem Mark Levinson № 585 Vollverstärker eingeführt wurde und der drei mögliche Filteroptionen hat:

Darüber hinaus ist der № 519 ein digitaler Vorverstärker und kann direkt an den Verstärker / Endstufe einer bereits bestehenden Anlage oder an Aktivlautsprecher angeschlossen werden. Dank des Hochpass-Filters lässt sich übrigens auch ein einzelner oder dualer Subwoofer anschließen.

Der Streamer lässt sich mit einer Fernbedienung und, dank seiner Webseiten-Schnittstelle, von allen gängigen Internetbrowsern steuern. Selbstverständlich stehen auch eine iOS beziehungsweise Android App zur Verfügung, mit welcher man beispielsweise für jeden Eingang eine individuelle Lautstärkekonfiguration vornehmen kann. Das heißt, dass sich mit der App je nach Anschluss eine unterschiedliche Lautstärke voreinstellen lässt.

 

 

ViaBlue Netzkabel X-40 silver

 

100% Abschirmung mit alukaschierter Folie und Geflechtschirm, veredelte Innenleiter
für ein sauberes und kristallklares Klangbild

Aderquerschnitt 3 x 4,0mm2
Durchmesser 16.0mm
Abschirmung ALU PE Folie und 32 1.0 Litzen GS
Veredelungen versilbert / verzinnt
mit Original T6s Steckern (Schuko) und Mantelstromfilter gegen Brumm

ab Lager in der Länge 1,0 Meter Fr. 340.-- und 2,0 Meter 380.--
andere Längen auf Bestellung

Info: Eine Version mit CH Steckern ist nicht lieferbar

 

Test Image 4.17
...kein Mantel, keine Schattierung, viel Fluss im Zusammenspiel, alles liegt offen und frei. Klangfarben, weit über die Preisklasse hinaus. Wenn Cassandra Wilson gegen die synkopisch eingesetzten Perkussivinstrumente ansingt, dann ist das sehr komplex. Auch hier verdicken die X Silver nicht, gut ausgestrahlte Details und ebenso gutes Timing. Das sind Netzkabel ohne Allüren und mit viel Potenzial Mir fällt spontan kein Netzkabel ein, das für "kleines" Geld ein so umfassendes befriedigendes Ergebnis hinterlässt.