revel-logo
Revel Serie Performa 3

 

 

 

 

REVEL Serie Performa 3

 

Seite des Herstellers

 

 

!

Revel M106

 

2 Wege Regallautsprecher
39-23'000Hz, 8 Ohm, 87dB

lieferbare Farben: schwarz lack, walnuss lack

Originalständer in schwarz zum anschrauben per Paar 590.-- 

 

> der M106 spielt wunderbar klar und luftig filigran, der Bassbereich ist präzise und reicht für die Grösse weit in den Keller hinab, ein grosser und dennoch kleiner Lautsprecher

 

Revel F206

 

> der F206 spielt wunderbar klar und luftig filigran auf einem sehr hohen Niveau. Das ausgewogene Klangbild macht viel Luft und Raum,  das Orchester erreicht die volle Grösse. Im Bass ist er sauber und präzise, jedoch nie übertrieben.
Viel Lautsprecher fürs Geld, noch ein Geheimtipp

 

3 Wege Bassreflex Standlautsprecher
30-34000Hz, 8 Ohm, 88dB
single Terminal

lieferbare Farben: walnuss lack, schwarz lack, weiss lack

 

 

 

Test Stereoplay 8.2014

Die Performa ging das musikalische Programm mit herausragender Transparenz und Seidigkeit an. Klangfarbenreichtum mit einem weit in alle Richtungen ausgeleuchteten Raum, in dem Stimmen mit geradezu sphärischer Präsenz und höchster Genauigkeit eingebettet werden. Wenn die ganze Band einsetzt, tischt die Revel dazu auch die tiefsten Bässe locker und knackig auf. Herausragend dynamisch, transparent und homogen.  Auch als Nahfeldmonitoren in dieser Klasse kaum zu übertreffen. Preis / Leistung > überragend

 

 

Hifi & Records 1.15

Knochentrocken, höchst präzise und für die Grösse mit eindrucksvollem Tiefbass. Farbiger, konturierter Mitteltonbereich, der dem Geschehen in hohem Masse Authenzität verleiht. Die F206 sind mustergültig klingende und sehr gut verarbeitete Standlautsprecher. Von der exakten Raumabbildung inkl feinster Staffelungen über glaubhafte Stimmenwidergabe bis zu dieser rabenschwarzen Tieftonabbildung passt wirklich alles. Angesichts der Leistung und des günstigen Preises eine faustdicke Empfehlung.

 

Revel F208

 

 Da steckt viel Wahrheit drin

 

 

Das elekronische Netzwerk verteilt sich auf 3 Platinen, eine für Bass, eine für den Mittelton und die dritte für die Anpassungsfilter. Mit diesen lassen sich eine wandnahe Position per „Boundary“ Schalter basskompensieren und der Level im Hochton in feinen Schritten an die Raumakustik anpassen.

 

3 Wege Bassreflex Standlautsprecher
30-34000Hz, 8 Ohm, 88dB
Bi-Wirnig Terminal, Hoch- und Mittelton regelbar
lieferbare Farben: walnuss lack, schwarz lack, weiss lack

 

Da bleiben keine Frage offen. Der 208 klingt traumhaft ehrlich, ist unheimlich ausgeglichen, dabei sehr filigran, schnell und präzise. Harmonie und Natürlichkeit geben sich die Hand. Er reproduziert eine realistische Bühne in den Wohnraum, die einem völlig vergessen lässt, dass man "nur" zu Hause ist. 

E
in ganz grosser Lautsprecher, der den Vergleich mit weitaus teureren Konkurrenten nicht scheuen muss.

Ein Oberhammer > Klangtipp hoch zwei

 

Stereoplay 2.2014

Enorm transparente, ausgewogene und spielfreudige Box mit sehr räumlicher Darstellung. Sie beherrscht alle Genre. Der kräftige Bass, wenn es zu viel ist, lässt sich per Schalter an den Raum anpassen

Preis / Leistung > überragend

 

Image 3.15

Die Refel F208 spielt, wenn es sein muss, ohrenbetäubend laut und dabei exemplarisch sauber bis tief in den Frequenzkeller hinein. Zwei Begriffe passen perfekt, Fullrange und Allround. Die hohen Töne glitzern nicht silbrig wie so oft, sondern die Gitarre behält über ihren gesamten Tonumfang einen ausdrucksvollen, warmen Charakter. Der impulsive Klang der Saiten entfaltet sich im Raum mit schwebender Energie. Angerissene, voll präsente und auch abklingende Töne stehen dabei mit einer Selbstverständlichkeit und reich an Nuancen nebeneinander, wie ich das von anderen Lautsprechern kaum kenne. Der Informationsfluss ist maximal..... einen so unauffälligen Hochton habe ich zuletzt bei der Tidal Audio mit ihrer unbezahlbaren Diamantkalotte gehört. Apropos Stimmenwiedergabe. Keine Schlacke trübt die Wiedergabe. Kritik, nein. Die F208 bringt einen näher ran, zeigt einem mehr, leuchtet tiefer in Aufnahmen hinein. Für mich ist die 208 erste Wahl. Von Heinz Gelking.

 

 

 

Subwoofer Revel B110 Performa

 


Leistung 1000 Watt
RCA und XLR In / Out
Masse 41x36x32cm, 25kg