Moon Verstärker Neo 340iX

    Lieferzeit:ca. 5-7 Tagen
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

 

 

 

Der Grosse aus der Neo Serie
Leistung 2 x 100W 8 Ohm, 2 x 200W 4 Ohm
diverse Ein- und Ausgänge

mögliche Option: 
>Wandlerplatine DSD64/128/256 und PCM 32Bit 384kHz plus Fr. 1100.--

Test Stereoplay
Der Moon wirkte sofort ungemein offen und spielfreudig. Er zelebrier jede Form von Musik mit einer angenehmen Direktheit. Er zeigt auch bei geringen Lautstärken einen exakten Kanalgleichlauf. Bis 5W Class A. Er ist der beste Verstärker der Stereoplay Spitzenklasse   Preis/Leistung > überragend

 

 

 

Der Grosse aus der Neo Serie
Leistung 2 x 100W 8 Ohm, 2 x 200W 4 Ohm
diverse Ein- und Ausgänge

mögliche Option: 
>Wandlerplatine DSD64/128/256 und PCM 32Bit 384kHz plus Fr. 1100.--

Test Stereoplay 1.2013
Der Moon wirkte sofort ungemein offen und spielfreudig. Er zelebrier jede Form von Musik mit einer angenehmen Direktheit. Er zeigt auch bei geringen Lautstärken einen exakten Kanalgleichlauf. Bis 5W Class A
Er ist der beste Verstärker der Stereoplay Spitzenklasse
   Preis/Leistung > überragend

 

Fidelity 1.2014

Gross dimensionierte Bühne, eher um einen erholsamen Tick dezenteren Hochton, üppige Farbenpracht und kräftige und konturierte Basswiedergabe, die energiegeladen prägnant ist.  Der 340i gibt sich leutselig, ausgeglichen und emotional frei von jeder Härte und mit hervorragenden rhythmischen Eigenschaften, die man anderswo mit der Lupe suchen muss. Letztlich führt diese Abstimmung dazu, dass man schlicht sitzen bleibt und in den Geniessermodus schaltet. Auch zusammen mit dem DAC mehr als ein heisser Tipp.

 

Hifi&Records 2.2014
Fazit: Ohne Frage, der Moon gehört zu den attraktivsten Verstärkern.
Seine umfangreiche Ausstattung, die in der D2PX Version von USB über den symmetrischen Eingang bis hin zu Phono MM/MC reicht, eine solide Verarbeitung und nicht zuletzt die überragende Klangqualität machen ihn zum Verstärker der ersten Wahl. Dass Design und Preis auch noch tadellos sind, setzt diesem Moon die Krone auf

Test Stereo 2.15
Der kräftige, eigens für Moon gefertigte Trafo ist mucksmäuschenstill und umgeben von einer Armada hochwertiger Bauteile und sauberem Layout. Er klingt phantastisch weiträumig, luftig und präzise. Ein Verstärker mit einem Höchstmass an Auflösung, kräftig und verzerrungsarm, dies ohne an Musikalität zu verlieren, einfach grandios. Dazu dank dem modularen Aufbau flexibel mit DAC und anpassbarer Phonostufe erweiterbar, makellos.

Preis / Leistung Ueberragend, 5 Sterne


 

 

Fidelity
Gross dimensionierte Bühne, eher um einen erholsamen Tick dezenteren Hochton, üppige Farbenpracht und kräftige und konturierte Basswiedergabe, die energiegeladen prägnant ist.  Der 340i gibt sich leutselig, ausgeglichen und emotional frei von jeder Härte und mit hervorragenden rhythmischen Eigenschaften, die man anderswo mit der Lupe suchen muss. Letztlich führt diese Abstimmung dazu, dass man schlicht sitzen bleibt und in den Geniessermodus schaltet. Auch zusammen mit dem DAC mehr als ein heisser Tipp.

 

Hifi&Records
Fazit: Ohne Frage, der Moon gehört zu den attraktivsten Verstärkern.
Seine umfangreiche Ausstattung, die in der D2PX Version von USB über den symmetrischen Eingang bis hin zu Phono MM/MC reicht, eine solide Verarbeitung und nicht zuletzt die überragende Klangqualität machen ihn zum Verstärker der ersten Wahl. Dass Design und Preis auch noch tadellos sind, setzt diesem Moon die Krone auf

Test Stereo
Der kräftige, eigens für Moon gefertigte Trafo ist mucksmäuschenstill und umgeben von einer Armada hochwertiger Bauteile und sauberem Layout. Er klingt phantastisch weiträumig, luftig und präzise. Ein Verstärker mit einem Höchstmass an Auflösung, kräftig und verzerrungsarm, dies ohne an Musikalität zu verlieren, einfach grandios. Dazu dank dem modularen Aufbau flexibel mit DAC und anpassbarer Phonostufe erweiterbar, makellos.

Preis / Leistung Ueberragend, 5 Sterne


 

 

!