Cambridge Audio Endstufe 851W

    Lieferzeit:ca. 5-7 Tagen
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

 

 

 

 

 

Dieser vollständig analoge Verstärker erzeugt ein unglaublich reines Signal. Der 851W erzeugt so wenig harmonische Verzerrungen und fügt nur so geringes Rauschen zum Originalsignal hinzu, dass wir dies kaum messen können. Bei Vorverstärkern ist das eine gute Sache!

 

Klasse-XD Verstärkung – Das proprietäre Verstärkungssystem von Cambridge Audio schaltet dynamisch zwischen Klasse-A- und -AB-System um. Klasse-A-Verstärkung verwendet nur einen Transistor und erzeugt den reinstmöglichen Klang, kann jedoch eine niedrige Energieeffizienz haben. Klasse-AB hingegen verwendet beide Transistoren, ist aber nicht in der Lage, ein Gleichgewicht zwischen niedriger Übernahmeverzerrung und Energieeffizienz herzustellen. Unser Klasse-XD-System verwendet sowohl einen Klasse-A als auch einen Klasse-AB-Modus, wobei die Übergangsfrequenz je nach Ausgabelautstärke dynamisch verschoben wird. Dadurch wird die minimale Übernahmeverzerrung einer reinen Klasse-A-Schaltung mit der bei höheren Pegeln größeren Effizienz von Klasse-AB verbunden, so dass man das Beste von beiden erhält, ohne dabei irgendwelche Kompromisse einzugehen.

Enorme Leistung – 200 W an 8 Ohm im Stereobetrieb sind enorm. Diejenigen, die jedoch noch mehr Leistung benötigen, können den 851W auch mono gebrückt betreiben und kommen so auf 500 W QMW pro Verstärker.

Zwei Ringkerntransformatoren – Voneinander unabhängige High-End-Transformatoren für die Verstärkung sowie für Eingänge und weitere Schaltungen sorgen dafür, dass drastische Sprünge der Ausgangsspannung, die beim Betreiben von leistungsstarken Lautsprechern entstehen können, keinen Einfluss auf das Klangverhalten haben, da die Netzteile komplett separat gehalten werden.

Terrapin Impedanzpuffer-Module – Diese proprietären Module von Cambridge Audio ersetzen die Operationsverstärker, welche meist in ähnlichen Verstärkern eingesetzt werden. Sie ermöglichen bei einem kritischen niedrigen Aussteuerungspegel deutlich verbesserte Stereokanaltrennung und Abbildungstreue, was in dieser Preisklasse bisher noch nie erreicht wurde.

Proprietäre CAP5 Sicherheitsschaltung – Schützt Ihr System vor Schäden durch Gleichstromspitzen, Überhitzung, Kurzschluss und Übersteuerung.

Integration – Smart-Auto-Standby-Funktion, die eingehende Audiosignale erkennt – zur einfacheren Integration mit Cambridge Audio Vorverstärkern.

Ganzmetallgehäuse – Ein hoher Aluminiumanteil sorgt für Strukturfestigkeit und dämpft akustische Resonanzen gezielt ab.

 

Test STEREO 5.2014

Ausgesprochen souverän, anspringend lebendig, dabei körperhaft und druckvoll klingender Verstärker mit enormer Leistung
Exzellent > 4 Sterne

 

Klasse-XD Verstärkung – Das proprietäre Verstärkungssystem von Cambridge Audio schaltet dynamisch zwischen Klasse-A- und -AB-System um. Klasse-A-Verstärkung verwendet nur einen Transistor und erzeugt den reinstmöglichen Klang, kann jedoch eine niedrige Energieeffizienz haben. Klasse-AB hingegen verwendet beide Transistoren, ist aber nicht in der Lage, ein Gleichgewicht zwischen niedriger Übernahmeverzerrung und Energieeffizienz herzustellen. Unser Klasse-XD-System verwendet sowohl einen Klasse-A als auch einen Klasse-AB-Modus, wobei die Übergangsfrequenz je nach Ausgabelautstärke dynamisch verschoben wird. Dadurch wird die minimale Übernahmeverzerrung einer reinen Klasse-A-Schaltung mit der bei höheren Pegeln größeren Effizienz von Klasse-AB verbunden, so dass man das Beste von beiden erhält, ohne dabei irgendwelche Kompromisse einzugehen.

Enorme Leistung – 200 W an 8 Ohm im Stereobetrieb sind enorm. Diejenigen, die jedoch noch mehr Leistung benötigen, können den 851W auch mono gebrückt betreiben und kommen so auf 500 W QMW pro Verstärker.

Zwei Ringkerntransformatoren – Voneinander unabhängige High-End-Transformatoren für die Verstärkung sowie für Eingänge und weitere Schaltungen sorgen dafür, dass drastische Sprünge der Ausgangsspannung, die beim Betreiben von leistungsstarken Lautsprechern entstehen können, keinen Einfluss auf das Klangverhalten haben, da die Netzteile komplett separat gehalten werden.

Terrapin Impedanzpuffer-Module – Diese proprietären Module von Cambridge Audio ersetzen die Operationsverstärker, welche meist in ähnlichen Verstärkern eingesetzt werden. Sie ermöglichen bei einem kritischen niedrigen Aussteuerungspegel deutlich verbesserte Stereokanaltrennung und Abbildungstreue, was in dieser Preisklasse bisher noch nie erreicht wurde.

Proprietäre CAP5 Sicherheitsschaltung – Schützt Ihr System vor Schäden durch Gleichstromspitzen, Überhitzung, Kurzschluss und Übersteuerung.

Integration – Smart-Auto-Standby-Funktion, die eingehende Audiosignale erkennt – zur einfacheren Integration mit Cambridge Audio Vorverstärkern.

Ganzmetallgehäuse – Ein hoher Aluminiumanteil sorgt für Strukturfestigkeit und dämpft akustische Resonanzen gezielt ab.

 

Test STEREO

Ausgesprochen souverän, anspringend lebendig, dabei körperhaft und druckvoll klingender Verstärker mit enormer Leistung
Exzellent > 4 Sterne

 

!