Mark Levinson No.5805

    Lieferzeit:ca. 5-7 Tagen
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

 

 

 

 

 

Vollverstärker mit DA Wandler und Phono

Der No. 5805 bietet über den Mark Levinson PrecisionLink II DAC hervorragende digitale Audiofunktionen. Herzstück der digitalen Audioverarbeitungsstufe ist ein ESS Sabre 32-Bit-D/A-Wandler der neuesten Generation mit Jitter-Eliminierung und ein vollständig symmetrischer, diskreter Spannungswandler. Es stehen sechs digitale Audioeingänge zur Verfügung: ein AES, zwei koaxiale und zwei optische S/PDIF und ein asynchroner USB für die Wiedergabe von hochauflösenden PCM-Dateien (bis zu 32 Bit / 384 kHz) und DSD-Dateien (bis zu 11,2 MHz). Der No. 5805 unterstützt die so genannte MQA-Technologie (Master Quality Authenticated), die die Wiedergabe von MQA-Audiodateien und -streams ermöglicht. Außerdem bietet ein mit aptX-HD ausgestatteter Bluetooth-Empfänger die höchst mögliche Bluetooth-Wiedergabe.

 

Die vollständig diskreten, direkt gekoppelten Verstärkerkanäle der Klasse AB werden von einem großen (500 VA) Ringkerntransformator mit individuellen Sekundärwicklungen für den linken und rechten Kanal versorgt. Wie der erfolgreiche Verstärker No. 534, verwendet der Spannungsverstärker des No. 5802 eine Topologie, die zwei hochgeschwindigkeits Treibertransistoren umfasst, welche in Klasse A und sechs Ausgangstransistoren die mit 260V und 15A arbeiten. Zwei Thermal-Trak-Systeme in aufwendiger Konfiguration sorgen für einen stabilen, von Last und Wärme unabhängigen Ausgangspegel. Jeder Kanal ist mit vier direkt in die Leiterplatte der Ausgangsstufe integrierte 10.000- Mikrofarad-Kondensatoren ausgestattet, die ausreichend Leistung für 125 W pro Kanal auf 8 Ohm oder 250 W pro Kanal auf 4 Ohm entfalten und einen stabilen Betrieb bis hinunter auf 2 Ohm sicherstellen.

Kurzcheck: Der 5805 macht alles richtig. Er spielt sehr räumlich, schnell und offen, differenziert und quicklebendig.  Musikalische Detailtreue, feinste seidenweiche und filigrane Verästelungen im Klangbild runden das gesamte Klangbild ab.  >> Klangtipp 

!